Ökologische Tischlerei Altwittenbek

Dämmung

Kerndämmung mit isofloc H2WALL

Kerndaemmung mit HK35

Zwischen 1900 und 1970 war die Bauart mit zweischaligem Mauerwerk ­ dazwischen eine freie Luftschicht ­ in Norddeutschland weit verbreitet. Aufgrund der durchlässigen Wände sind die Heizkosten in diesen Gebäuden sehr hoch und der Wohnkomfort erheblich eingeschränkt. Mit einer effektiven Kerndämmung kann hier geholfen werden: Isofloc, ein Spezialist für Wärmedämmtechnik bietet jetzt ein überzeugendes, neues Material für eine einfache, effektive Kerndämmung.

Isofloc H2WALL wird als Polystyrol-Partikelschaum-Granulat geliefert und mit einer Einblasmaschine in Hohlräumen verbaut. Bei einer Mindestdicke von 40 mm verbessert sich der U-Wert des Bauteils schon um das Dreifache. Durch die besondere Linsenform der Dämmperlen wird eine 100% Setzungssicherheit erreicht, die auch durch das Materialprüfamt bestätigt wird.

Isofloc H2WALL hat die Baustoffklasse Euroklasse E nach DIN EN 13501-1 und ist bauaufsichtlich zugelassen (Z-23.12-1792). Mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,033 W/mK ist Isofloc H2WALL einer der besten Kerndämmstoffe auf dem Markt.

Bei Altbauten mit zweischaligem Mauerwerk werden schnell und ausgesprochen ökonomisch erhebliche Verbesserungen erreicht.
Anhand einer Gebäudecheckliste wird das zu Mauerwerk genau untersucht und die Machbarkeit einer Kerndämmung geprüft. Isofloc-H2WALL wird durch wenige 26 mm große Löcher, die in den Fugenbereich der Verblendschale oder in die Putzfassade gebohrt werden, mit kräftigem Überdruck in die Hohlräume geblasen. Nach der vollständigen Füllung werden die Öffnungen anschließend wieder verschlossen.

Isofloc-H2WALL

  • ist ein vom Deutschen Institut für Bautechnik zugelassener Kerndämmstoff
  • hat die Wärmeleitfähigkeit 0,033 W/(m x K)
  • kann Energiekosten deutlich senken
  • amortisiert sich sehr schnell
  • ist hydrophob (wasserabweisend)
  • ist setzungssicher
  • ist verrottungsbeständig
  • verhindert Durchfeuchtungsschäden
  • ist gesundheitlich unbedenklich
  • hat eine gute Ökobilanz

Isofloc Zellulosedämmung

Datenblatt isofloc H2WALL (PDF)

Referenz: noch keine Referenz eingetragen